Das Lesejahr 2017

Das Lyrikjahr 2017 läuft bereits auf Hochtouren und wie schon im vergangenen Jahr ziehe ich mit dem »Schnablgwax« auch weiterhin durch die Lande. Im Jahr 2017 steht außerdem das 25. Jubiläum der von mir herausgegebenen Zeitschrift DAS GEDICHT ins Haus, zu deren Erscheinen ebenfalls wieder Präsentationen stattfinden werden.
Einen Kurzüberblick der bereits feststehenden Veranstaltungen präsentiere ich Ihnen an dieser Stelle:
München-Feldmoching: Donnerstag, 9.3.2017, 20 Uhr
Glacht um Acht. MixedShow
Gastgeber: Michi Dietmayr & Marco Pagnin
Croatia Grill (Feldmochinger Str. 386, 80995 München)
www.glachtumacht.de
Schleswig, Schloß Gottorf: Sonntag, 21.5.2107
»Wenn Platt auf Bairisch trifft, springt der Funke über – Mut zur Mutterspache.«
Drei Auftritte (14 Uhr Kreuzstall, 15 Uhr Hauptbühne und 16 Uhr Kreuzstall, je 20 Minuten, zusammen mit Bärbel Wolfmeier im Rahmen des Kulturprogramms zum Internationalen Museumstag / Gottorfer Landmarkt 2017)
Landesmuseen Schleswig-Holstein (Schlossinsel 1, 24837 Schleswig)
www.schloss-gottorf.de
Regen: Sonntag, 28.05.2017, 15 Uhr
Dialektfestival. Schnablgwax-Lesung mit Musik-Begleitung durch Christoph Luibl (Gitarre)
Stadtbücherei Regen
www.stadtbuecherei-regen.de
Germering: Samstag, 17.06.2017, 15 Uhr
Schnablgwax auf der Bühne der »Wortfamilie«
Stadtbibliothek Germering
Schondorf: Montag, 03.07.2017, 19.30 Uhr
Schnittpunkt Heimat (Kreiskulturtage Landkreis Lanndsberg am Lech)
Anton G. Leitner zusammen mit Melanie Arzenheimer
Landheim Schondorf (Haupthaus, Vortragssaal; Landheim 1, 86938 Schondorf)
kreiskulturtage-landsberg.de/anton-g-leitner/
München: Sonntag, 16.07.2017, 20 Uhr
Schwabinger Schaumschläger Show
Gastgeber: Michi Sailer, Christoph Theussl und Moses Wolff
Vereinsheim Schwabing (Occamstr. 8, 80802 München)
www.vereinsheim.net
Gauting: Donnerstag, 05.10.2017, 20 Uhr
Schnablgwax-Nachlese mit musikalischer Begleitung
Moderation: Sabine Zaplin
Bosco Bürger- und Kulturhaus
www.bosco-gauting.de
Althegnenberg-Hörbach: Montag, 09.10.2017, 20 Uhr
Hörbacher Montagsbrettl
Anton G. Leitner zusammen mit Melanie Arzenheimer
Musik: Duo Infernale, Moderation: Toni Drexler
Parkett-Stadl Hörbach (Althegnenberger Str. 10, 82278 Althegnenberg-Hörbach, Telefon 08202 / 90498-25)
www.montagsbrettl.de
Eichstätt: Dienstag, 31.10.2017, 20 Uhr
Halloween-Schnablgwaxe zusammen mit Melanie Arzenheimer und Georg »Grög!« Eggers
Zum Gutmann – Wirtshaus und Kleinkunst
www.gutmann-eichstaett.de
Erdweg: Montag, 15.12.2017, 20 Uhr
Schnablgwax-Lesung mit musikalischer Begleitung
Wirtshaus am Erdweg (Hauptstraße 14, 85253 Erdweg)
www.kulturverein-erdweg.de
Weitere Schnablgwax-Veranstaltungen sind in Vorbereitung,
u. a. in Bremen, Augsburg und Viechtach.

Rückblick: Premiere von »Schnablgwax« im Literaturhaus München

Am Freitag, den 15.7.2016, feierte mein »Schnablgwax« im Literaturhaus München Premiere. Es war ein großartiger Abend mit Moderatorin Sabine Zaplin und den Hochenglisch-, London-Cockney-, London-Mockney- und Schottisch-Übersetzern Dagmar Taylor, Richard Dove und Bill Soutter sowie einem wunderbaren Publikum. Ein ausführlicher Bericht folgt in Kürze auf DAS GEDICHT blog, die gesamte Veranstaltung wird online nachzuhören sein im Literaturradio Bayern. Heute möchte ich Ihnen aber schon einmal einen Rückblick in Bildern präsentieren:

Anton G. Leitners bairisches Verskabarett »Schnablgwax«: Premiere im Literaturhaus München

Freitag, 15. Juli 2016, 20:00 – 22:00 Uhr,
Literaturhaus München (Bibliothek), Salvatorplatz 1, 80333 München

Anton G. Leitner: Schnablgwax. Bairisches VerskabarettAm Freitag, den 15. Juli 2016 um 20 Uhr, stellt der Schriftsteller Anto G. Leitner aus Weßling (Lkr. Starnberg) sein neues Buch »Schnablgwax« in der Bibliothek des Literaturhauses München vor. Es versammelt Gedichtgeschichten, die ins Kabarettistische reichen und dem prallen Leben entspringen: Ob handfeste Erotik, hinterfotzige Politik oder Schickeriagesellschaft – der Münchner Turmschreiber und Träger des »Bayerischen Poetentalers 2015« entblättert den weiß-blauen Freistaat mit großer Lust. Für alle Nicht-Bayern gibt es seine Verse auch auf Hochdeutsch. Die Kulturjournalistin Sabine Zaplin moderiert diese mehrsprachige Premierenfeier, bei der auch die drei Übersetzer Richard Dove, Bill Soutter und Dagmar Taylor (Fremdspracheninstitut der Landeshauptstadt München) ihre Übertragungen ausgewählter »Schnablgwaxe« ins Englische, Schottische und Cockney vortragen.
Moderation: Sabine Zaplin (Kulturjournalistin BR, SZ)
Eine Veranstaltung von Anton G. Leitner | DAS GEDICHT, gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München, mit freundlicher Unterstützung der edition lichtung (Viechtach)
Eintritt: € 9,- / ermäßigt € 7,-
Karten erhältlich über die Ticket-Hotline Tel. 089-29193427 oder unter www.reservix.de
Die rechtzeitige Reservierung von Karten ist wegen der begrenzten Plätze in der Bibliothek des Literaturhauses sehr zu empfehlen.
www.schnablgwax.de
Film-Clip zum Schnablgwax-Projekt:
https://youtu.be/Q7x2LRq2Uho
Pressefotos zur kostenlosen Verwendung
Anton G. Leitner mit Poetentaler (s/w-Foto: Katharina Kreye, Starnberg)
Anton G. Leitner (Farbfoto: Volker Derlath, München)
Buchcover 300 dpi

Anton G. Leitner. Foto: Katharina Kreye

Anton G. Leitner. Foto: Katharina Kreye

Anton G. Leitner hat bislang elf Gedichtbände veröffentlicht. Im Sommer 2016 ist sein erster großer Mundartband »Schnablgwax« erschienen. Seit 1993 ist Leitner außerdem auch Verleger der Zeitschrift DAS GEDICHT und Herausgeber von bislang über vierzig Anthologien (insbes. für Reclam und dtv). Er wurde vielfach ausgezeichnet, u. a. mit dem »V. O.-Stomps-Preis« der Stadt Mainz sowie dem Kulturpreis »AusLese« der Stiftung Lesen / DB.

Sommer. Liebe: Lyriklesung mit Anton G. Leitner und Klára Hůrková

Der aus München stammende Anton G. Leitner, Lyriker und Herausgeber der Jahreszeitschrift DAS GEDICHT, und die Pragerin Klára Hůrková, Lyrikerin und Übersetzerin, lesen ihre Sommer- und Liebesgedichte. Texte, die miteinander korrespondieren und aufeinander antworten, bilden einen freien internationalen Dialog. »Sommer und Liebe sind in gewisser Weise zwei meiner Lieblingsthemen«, sagt der Lyrikspezialist Leitner, dessen große Liebe, seine Frau Felizitas, aus Aachen stammt.
Klára Hůrková & Anton G. Leitner – Sommer.Liebe
Leselust am Lousberg

Sonntag, 5.Juli 2015, 12:00 Uhr
Eintritt: € 5,-
Säulengelände auf dem Lousberg
Belvedereallee 1
Aachen
Alle Informationen zur Veranstaltung

Poesie am See mit Anton G. Leitner: Wasserpoesie und Liebeslyrik

Anton G. Leitner. Foto: Volker Derlath

Anton G. Leitner. Foto: Volker Derlath

Der Lyriker und Verleger Anton G. Leitner kommt mit seinen Gedichten aus Weßling an den Ammersee. Laut Günter Kunert »ein illegitimes Kind Neptuns«. Und er liebt erotische Verse.
Weitere Informationen zur Lesung im Kurparkschlösschen Herrsching
Poesie am See mit Anton G. Leitner: Wasserpoesie und Liebeslyrik
veranstaltet vom Kulturverein Herrsching e.V.
27. Juni 2015, 17:00 Uhr
Eintritt 10 € / ermässigt 8 €.
Anmeldung: mail@thomas-kraft.net
Kurparkschlösschen
Scheuermannstraße 3
82211 Herrsching
Hinweis: Eine Anfahrt vor das Kurparkschlösschen ist nur zum Be- und Entladen erlaubt und Parkplätze für Besucher gibt es ganz in der Nähe: Im Seewinkel, in der Madeleine-Ruoff-Straße, in der Rudolf-Hanauer-Straße oder in der Baderstraße auf dem großen Parkplatz entlang der S-Bahn.
Weitere Informationen zur Anfahrt

Das Lesejahr 2016

Das Lyrikjahr 2016 läuft bereits auf Hochtouren und wie schon im letzten Jahr stehen wieder einige Präsentationen der aktuellen Ausgabe von DAS GEDICHT (Band 23: »Götterspeise & Satansbraten«) sowie weitere Lesungen von und mit mir an. Einen Kurzüberblick der bereits feststehenden Veranstaltungen präsentiere ich Ihnen an dieser Stelle:
Donnerstag, 10.3.2016
Präsentation der neuen Ausgabe von DAS GEDICHT im bosco Bürger- und Kulturhaus
Gauting
Samstag, 19.3.2016, 20 Uhr
Herzschlaf, Götterspeise & Satansbraten – Gedichte von der Liebe, vom Essen und vom Trinken
Der chiliverlag und DAS GEDICHT | Anton G. Leitner präsentieren im Rahmen von »Leipzig liest«, dem Lese-Fest zur Leipziger Buchmesse 2016, ihre jüngsten (Poesie)-Highlights.
Lucca-Bar
Leipzig
Samstag, 09.4.2016
36. Haidhauser Literaturbox1: Lust- & Liebespoesie
mit Melanie Arzenheimer (Eichstätt), Anton G. Leitner (Weßling), Wolfgang Oppler (Ebersberg) und Gabriele Trinckler (München-Pasing)
Haidhauser Literaturbox1 im KiM Kino im »Einstein Kultur«
München
Samstag, 23. 4.2016, 19 Uhr
Dichterlesung »Götterspeise und Satansbraten – eine Poesie des Genusses« mit Anton G. Leitner und Sabine Zaplin mit Menübegleitung
Il Plonner – Der Dorfgasthof
Oberpfaffenhofen
Montag, 30.5.2016, 20 Uhr
Vorpremiere »Schnablgwax« im Maurerhansl (im Rahmen von »Goys letzte Montage« / Heimatverein
Diessen e. V.)
Dießen
Freitag, 15.7.2016, 20 Uhr
Premierenfeier »Schnablgwax« im Literaturhaus München
München
29.7.2016
Gedicht und Film
im Rahmen des Fünf Seen Film Festivals
Hochstadt
6.8.2016
Gedicht und Film
im Rahmen des Fünf Seen Film Festivals
Hochstadt
Mittwoch, 10.8.2016, 20 Uhr
Nachpremiere »Schnablgwax« im Schloßmuseum Murnau
Murnau
Donnerstag, 13.10.2016
Hotel Schloss Sonnenburg
St. Lorenzen / Südtirol
Freitag, 25.11.2016, 20 Uhr
zusammen mit Melanie Arzenheimer
Zum Gutmann – Wirtshaus und Kleinkunst
Eichstätt
Freitag, 2.12.2016, 20 Uhr
Literaturhaus Berlin (Kaminzimmer)
Berlin
Weitere Veranstaltungen folgen